Start Mitglieder

PostHeaderIcon Mitglieder

 

 

 

Franz Wieczorek

Geb. am 21.12.1949 in Waidhofen/Thaya.
1960-64 Akkordeonunterricht an der Albert Reiter Musikschule Waidhofen/Thaya.
1964-72 Unterricht bei Prof.Viktor Winklbauer in Wien.

1973: Gründung des "Ensemble Wieczorek"

1973-75 Lehrerseminar des NÖ Musikschulwerkes und Ablegung der

Lehrbefähigungsprüfung als Lehrer an den NÖ Musikschulen bei Prof. Walter Maurer.

1969-1996 und seit  2012 bis laufend Akkordeonlehrer an der Städt. Albert Reiter Musikschule Waidhofen/Thaya.


Seit 2010 intensive Pflege der Schrammel- und Packelmusik

Besitzer von vier Tastenakkordeons (eines davon extra für ihn in Castelfigardo in der sogenannten Wiener Stimmung handgefertigtes Instrument) sowie dreier Steirischer Harmonikas

Träger des Kulturehrenzeichens der Stadt Waidhofen/Thaya und
Träger des Goldenen Ehrenzeichens des HVÖ

Der musikalische Vater und auch stolzer Großvater seiner (akkordeonistischen!) Enkel Christian, Doris und Michi ist nicht nur der Hauptsponsor des Ensembles, sondern auch Motor desselben. Das geht soweit, dass wir ohne Chef nicht proben - somit ist es ein leichtes für ihn, in der Probenbesuchsfleissigkeitsstatistik in führender Position zu sein. Ausgezeichnet durch schier grenzenlose Geduld und Gutmütigkeit ist er traditionell - sprich seit 1973 - Bassist des Ensembles ("Der Bass ist das Fundament des Orchesters"). So manche Probe wird durch Köstlichkeiten entstanden am heimischen Herde (oscarverdächtig für Regie und Hauptdarstellerin: Grete Wieczorek) verfeinert.

Seit 2011 Pensionär am von seinem Sohn Dipl.-Ing. Thomas W. geführten Bauernhofe.

Zuvor nicht nur Produzent der köstlichsten Erdäpfel und (und bis vor einigen Jahren auch) Rindviecher wo gibt, sondern auch essentieller Nahversorger! Sein Hof war schon des öfteren perfekte Location für Feste!

Slogan: Muss ich immer noch vorzählen?!?

 

Christian Flicker

Akkordeonunterricht bei Bernhard Rotter an der Albert Reiter Musikschule in Waidhofen/Thaya
war Mitglied des Akkordeonorchesters „Akkordeon aktiv“, das leider nicht mehr in dieser Form existiert. Rhythmisches Phänomen, bester 4.-Stimme Spieler in der Akkordeonszene, Hobbykoch, professioneller Freizeitbierbrauer, Ergebnis wurde schon des öfteren von uns getestet und für sehr brauchbar befunden. Auf Grund seiner Ausbildung für alle kleineren und grösseren Gebrechen an unseren Instrumenten zuständig.
HTL-Absolvent
Technischer Angestellter
Verheiratet, 3 Kinder

Slogan: naja, wenn's amal Zeit habts....

 

 

Doris Kraus

vom Jüngsten Mitglied der Gruppe schlagartig zum zweitjüngsten mutiert
Akkordeonunterricht bei Frau Martina Wurz an der Albert Reiter Musikschule Waidhofen/Thaya
Mehrmalige Teilnahme an Wettbewerben
Abgeschlossenes Studium in Spanisch und Sport
Lehrerin für Spanisch und Sport an der Handelsakademie Krems.

Unsere Probenarbeit bereichert sie auf pädagogisch sehr schlagfertige und unterhaltsame Weise, wenn sie nicht gerade auf Grund ihres beruflichen, sportlichen Engagementes auf Schikurs weilt. Entwickelt die besten Ideen beim Entwerfen von Plakaten und Einladungen für unsere Auftritte mit ihrem Laptop in der Hand und einem Bier in Griffweite.

Motto: Berufswahl ist Intelligenzsache!

Motto 2: Das Vorhandensein von Notenständern wird im allgemeinen überbewertet!

 

 

Bernhard Rotter

Gründungsmitglied
Von 1969 bis 1979 Akkordeonunterricht bei Franz Wieczorek an der Albert Reiter Musikschule Waidhofen/Thaya, seither dem Akkordeon und meinem - nicht nur musikalischen - Lehrer und Freund Franz eng verbunden geblieben.
Mehrmalige erfolgreiche Teilnahme an Landes- und Bundeswettbewerben im Einzel- und Duospiel. Während des Studiums mehrjährige Unterrichtstätigkeit an der Albert Reiter Musikschule Waidhofen/Thaya
Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Oberarzt am Landesklinikum Thermenregion Mödling
1 Sohn (Christoph)

Unser Mentaltrainer. Ist bei den Proben äusserst kritisch, aber sehr konstruktiv. Baut uns jedoch vor Auftritten seelisch auf, hat zur Not ein Beruhigungswasser mit, das gewisse Blockaden in uns löst. Wir spielen dadurch nicht besser, sind aber viel lockerer und gelöster.

Entwickelt sich in letzter Zeit immer mehr zum Webmaster. Aktualisiert und wartet unsere Homepage (Ziel:tagesaktuell - tatsächlich: monatsaktuell...). Wertvoller Mitarbeiter in allen organisatorischen Belangen.

Slogan: "mia können's, weil: mia san guat"

 

 

 

Friedrich König

 

Akkordeonunterricht bei Prof. Viktor Winklbauer in Wien
Mehrmaliger Bundessieger in den jeweiligen Altersklassen
Abgeschlossene Musiklehrerausbildung am Konservatorium der Stadt Wien
Reiche Konzerttätigkeit in verschiedenen Ensembles
Spielt auch Schrammelharmonika, Klarinette und Trompete.

Vorstand der  Abteilung für Chirurgie und ärztlicher Standortleiter am Landesklinikum Waldviertel  Waidhofen/Thaya
Verheiratet, 2 Kinder

Seinen trockenen Humor, sein gefühlvolles Musizieren und seine treffend ironischen Einwürfe wollen wir nicht mehr missen. Nimmt das Üben sehr ernst, besonders auch während der Proben.

Slogan: man soll geübt zur Probe kommen....

 

 

 

Monika Öhlknecht

Gründungsmitglied
Erlernte das Akkordeonspiel an der Albert Reiter Musikschule Waidhofen/Thaya
Mehrere erfolgreiche Teilnahmen an Landes- uns Bundeswettbewerben im Einzel- und Duospiel
Langjährige Unterrichtstätigkeit als Akkordeonlehrerin an der Albert Reiter Musikschule Waidhofen/Thaya
Hauptschullehrerin für Deutsch und Musikerziehung
Verheiratet, 2 Kinder

Gibt bei den Proben das Tempo vor, aber wenn ihre Finger einmal warm sind, technisch und musikalisch unschlagbar.

Slogan: Ohne mein Polsterl geht gar nix!

 

Rosalinde Steinberger

Gründungsmitglied

verheiratet, mit viel Leib und Seel' der Bank verbunden, wohnhaft in Waidhofen a.d.Thaya
Hobbys: Lesen, Reisen, Musik

Akkordeonunterricht bei SR Dir. Franz Tippl in der Albert Reiter Musikschule Waidhofen a.d.Thaya
Weiterbildung bei Franz Wieczorek und Monika Öhlknecht sowie Besuch von einigen Musikseminaren in Kärnten und Niederösterreich
Mehrjährige Tätigkeit als Lehrerin für Akkordeon an der Albert Reiter Musikschule Waidhofen a.d.Thaya
Obfrau des Gesang- und Musikvereines Waidhofen/Thaya

Penible Archivarin. Weiss jeden Auftritt und jedes Stück, das wir seit der Gründung gespielt haben. Fachfrau in allen organisatorischen Dingen.

Slogan: "Also, eigentlich steht da ein 'piano'"!

 


Florian Flicker

am Schlagwerk

unser jüngster - sowohl, als auch!

Sohnemann obigen Flickers


Geboren am 17.06.2001 in Waidhofen/Thaya
Klavierunterricht seit 2007, derzeit bei Mag. Martin Pecha

Schlagwerkunterricht seit 2008, derzeit bei Mag. Ewald Gaulhofer

Trompetenunterricht seit 2012 bei Peter Kautzky

allesamt an der Albert Reiter Musikschule in Waidhofen/Thaya

Schlagwerk und Trompete im Jugendblasorchester der Musikschule
Schlagwerk im Blasorchester Waidhofen/Thaya
Schlagwerk und Percussion in div. Ensembles der Musikschule wie Steeldrum-Ensemble, Pop-/Rockensemble, Percussion-Ensemble, Jazz-Ensemble

Neben Musik (wohnt unter der Woche quasi schon in der Musikschule) auch noch Interesse für Sport und Modellfliegen

Derzeit 4. Klasse BRG, (Waidhofen/Thaya), danach (in Planung) HTBLA für Flugtechnik in Eisenstadt
Will unbedingt Pilot werden.

Slogan: naja, vielleicht gibt mir der Papa mal die Noten....